Francesco Gigliotti

Lerne unseren sympathischen Mallets Spezialisten, mit italienischen Wurzeln, kennen.

Viel Vergnügen!

Francesco unterrichtet auf Deutsch und Italienisch
Francesco unterrichtet auf Deutsch und Italienisch

Francesco Luigi Gigliotti wurde am 17.08.1995 in San Giovanni in Fiore (IT)

geboren. Er startet seine ersten Schritte in der Musikwelt als Autodidaktiker im

Jahre 2002.

 

Im Jahr 2004 besucht er die ersten Musik-Lektionen beim Musikmeister Walter

Giorno, sein enger Freund und wichtiger Anhaltspunkt, der ihm in kurzer Zeit

viel Musikerfahrung mit auf den Weg gibt. Francesco meldet sich im

Musikkonservatorium in Nocera Terinese an, in diesen Jahren unter der Leitung

von Musikmeister Tarcisio Molinaro, wo er seinen 1. Abschluss in

Perkussionsinstrumente absolviert. Nach Abschluss führt er seine Ausbildung

im Musikkonservatorium in Bari weiter unter der Leitung von Musikmeister

Luigi Morleo, wo er seinen 2. Abschluss in Perkussionsinstrumente absolviert.

Gleichzeitig nimmt er, zusammen mit weltberühmten Musikern, an zahlreichen

Masterclasses teil.

 

Ab dem Jahr 2009 entdeckt er die Welt des Orchesters und spielt zusammen mit

dem Blasorchester der Musikbürgerschule der Gemeinde Roccabernarda (IT).

In 2014 wird er aufgeboten, um im Blasorchester des Musikkonservatorium „P.

I. Tchaikovsky” in Nocera Terinese mitzuwirken, gleichzeitig spielt er zusammen

mit dem Orchester „Filarmonica della Calabria”.

 

Er wirkt ab 2014 in einem Perkussions-Ensemble mit, dank der Entstehung des

“Grooveria Percussion Ensemble”.